In: 0

A. Mit Ihrem Dropbox-Konto können Sie Dateien und Ordner für Personen freigeben, die den Dienst nicht nutzen, indem Sie ihnen einen Link per E-Mail oder SMS senden. Wenn Ihre Empfänger auf den Link klicken, landen sie auf der Vorschauseite der Datei auf der Dropbox-Website und sollten dort eine Download-Schaltfläche sehen, um Kopien der Dateien zu erhalten. Gehen Sie auf die Registerkarte Dateien der Website-Oberfläche, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, und wählen Sie Download: www.dropbox.com/help/desktop-web/force-download Wenn Sie das Dropbox-Programm auf Ihrem Windows-, Mac- oder Linux-Computer installiert haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, um den Befehl Freigabelink zu erhalten. Wählen Sie mit den verschiedenen mobilen Dropbox-Apps die Datei aus und verwenden Sie das Menü des Systems zum Freigeben von Elementen. Dropbox enthält detaillierte Anweisungen zum Senden von Links auf allen unterstützten Plattformen auf www.dropbox.com/help/167. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und drücken Sie `Download`… es ist so einfach! Es ist nicht notwendig, ein Dropbox-Konto dafür zu haben. Ich versuche, einige Dateien mit einem Freund zu teilen, der kein Dropbox-Konto hat. Er lebt in einer ländlichen Gegend, hat eingeschränkten Internetzugang über sein Android-Mobilgerät und möchte die App nicht installieren. Wie kann er den Link für den freigegebenen Ordner herunterladen, den ich ihm über einen Browser auf seinem Handy geschickt habe, ohne die App installieren zu müssen? Klicken Sie auf die URL, die Sie im vorherigen Schritt auf einem anderen Computer erhalten haben, und Sie können die ausgewählten Dateien und Ordner über einen Webbrowser herunterladen, ohne sich bei Dropbox anzumelden. Sie können die Dateien in Dropbox nicht bearbeiten oder neue Dateien hochladen, obwohl Sie sie auf dem lokalen System bearbeiten können.

Für einen freigegebenen Ordner ist ein Dropbox-Konto erforderlich. Wenn Sie nur Ansichts- und Downloadzugriff ohne Dropbox-Konto bereitstellen möchten, verwenden Sie stattdessen einen Freigabelink. Sie können den Download-Manager JDownloader verwenden. Kopieren Sie einfach den Link in die Zwischenablage und diese App wird einzeln finden und auflisten alle Dateien und Ordner auf ihrer LinkGrabber Registerkarte. Wählen Sie alle sie und drücken Sie start. Dropbox hält Ihre Dateien online sicher und stellt sie gleichzeitig sofort zur Verfügung, um sie von jedermann anzuzeigen oder herunterzuladen, ohne sich beim Konto des Dateibesitzers anmelden zu müssen. Das mag paradox erscheinen, ist es aber nicht. Dropbox ermöglicht es seinen Benutzern, einen “Freigabelink” oder eine URL bereitzustellen, mit dem sie oder andere Benutzer eine bestimmte Datei oder einen bestimmten Ordner anzeigen oder herunterladen können, ohne sich anzumelden. Sie können Dateien für alle Personen freigeben, einschließlich Personen ohne Dropbox-Konten, indem Sie einen Link zu einer beliebigen Datei oder einem Ordner freigeben. Sie können einen gemeinsamen Link per E-Mail, Facebook, Twitter, Sofortnachricht, soziale Netzwerke, wo immer Sie wollen senden.

Ich habe eine Reihe von Dateiordnern erstellt und die mehreren Dateien gehackt, die sich in der “zu großen Datei zum Herunterladen” befanden, die mir jemand geschickt hatte. Dann heruntergeladen die 10 Ordner einzeln ich sie aufgeteilt. Natürlich wird dies nicht funktionieren, wenn es nur eine große Datei ist… aber wenn es Fotos oder Elemente sind, können Sie es aufbrechen. Aus diesem Grund verwende ich keine Dropbox, zu viele Probleme wie Desktop-App funktioniert nicht, etc. Der einfachste Weg ist, die PC-Anwendung herunterzuladen und dann lädt die Anwendung alle Inhalte auf Ihrem PC herunter, dann können Sie die Dateien ausschneiden und in eine Festplatte oder alles einfügen, was Sie wollen, und Ihre Dropbox-Speicher wird wieder leer sein. Verwenden Sie das Dropbox-Badge, um den Versionsverlauf einer in Ihrem Dropbox-Konto gespeicherten Datei anzuzeigen. Es kann Ihnen helfen, eine o-www.dropbox.com/developers/documentation/http/documentation#sharing-get_shared_link_file Sie benötigen kein Dropbox-Konto, um die Dateien in einem freigegebenen Link anzuzeigen, und Sie können diese Dateien auf Ihren Computer herunterladen. Dateien, die Sie über einen freigegebenen Link herunterladen, werden nicht mit Dropbox synchronisiert, wenn Sie sie bearbeiten.